Flügelwelle Brems- oder Kammrad

Auf der Flügelwelle sitzt das Brems- bzw. Kammrad und ist das erste Antriebsrad. 

Dies ist schräg angeordnet und überträgt die Drehbewegungen der Flügelwelle über den Bunkel auf die Königswelle.

Das Kammrad hat einen ø von 275 cm, 65 Kämme (Zähne). 

Ihre Kämme sind axial angeordnet und bestehen aus Weißbuchenholz. 

Am Umfang des Bremsrades sind die Bremssegmente aus Pappelholz zur Abbremsung der Mühle angebracht.

Die Bremssegmente bestehen aus Eichenholz.